Einladung zur Online-Diskussion über die Zukunft des Hallenbades in Boppard

Der Kandidat für das Amt des Bürgermeisters der Stadt Boppard, Niko Neuser, lädt alle Interessierten herzlich ein, bei einer Online-Gesprächsrunde über Zoom zum Thema: Zukunft des Schwimmens in der Stadt Boppard, dabei zu sein.

Gesprächspartner ist Dr. Christian Kuhn, der vielen aus ZDF-Berichterstattungen zur Zukunft der Deutschen Bäderlandschaft bekannt sein dürfte.  

Dr. Christian Kuhn ist geschäftsführender Gesellschafter der DSBG, einer Ingenieurs- und Architektengruppe, die zu den Top 3 Adressen für den Bäderbau in Deutschland zählt.

Als Raumplaner mit dem Schwerpunkt Standortanalysen und seiner Dissertation, in der er sich mit der Bedarfsanalyse von Bäderprojekten befasste, fungiert Dr. Kuhn auch als Berater für Betreiberfragen.  Zudem ist Dr. Kuhn stellv. Vorsitzender und Ressortleiter Bäder der IAKS Deutschland dem einzigen IOC- und DOSB – assoziierten Verband der Sportstätten.

Dr. Christian Kuhn ist wohl einziger privater Betreiber im regelwerkgebenden Ausschuss Bäderbetrieb der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen, hat einen Lehrauftrag für Spa- und Bädermanagement des Landes Baden-Württemberg und ist seit dem  1.1.2021 Sprecher der Bäderallianz Deutschland – dem Zusammenschluss aller Verbände der Bäderbranche (DOSB, DSV, DLRG, Wissenschaft, Ausbildung, Bau und Nutzer wie Fünfkämpfer oder Taucher – kurz DEM).

Gemeinsam mit Dr. Kuhn wird Niko Neuser Möglichkeiten erörtern, in Boppard mit Verwendung des Heil- und Thermalwassers unter den Aspekten Gesundheit und Familien  ein ganzjähriges Schwimmbad zu betreiben.

Interessierte sind herzlich eingeladen. Über die Chat -Funktion besteht die Möglichkeit, live Fragen zu stellen. 

Die Diskussion startet am Donnerstag, 18.02.2021 um 18 Uhr.

https://us02web.zoom.us/j/6437648971