Der Ortsvorsteher informiert

Liebe Bopparderinnen und Bopparder,
heute möchte ich Sie zu folgenden Themen informieren

Minister Lewentz zu Gast – Städteförderung und autofreie Rheinallee

Auf meine Einladung besuchte der Minister des Innern, Roger Lewentz unsere Stadt.

Bei einem rund einstündigen gemeinsamen Spaziergang entlang des Rheins konnte ich dem Minister unsere Pläne für die Gestaltung der oberen Rheinanlagen inklusive neuer Veranstaltungsbühne als Ersatz für den maroden Musikpavillon vorstellen. Besuche der historischen Alten Burg, des Karmelitergebäudes und der Rheinallee schlossen sich an. Dabei kam die Möglichkeit der Umgestaltung der Rheinallee zur Sprache. Minister Lewentz ist zugleich für die Städtebauförderprogramme zuständig.

Die Stadt Boppard hat einen Ideenwettbewerb zur Umgestaltung der Rheinallee ins Leben gerufen. Ein zu berücksichtigender Aspekt ist die Autofreiheit und Attraktivierung der Rheinufer und Außengastronomie. Minister Lewentz zeigte sich optimistisch und erläuterte Fördermöglichkeiten. Wir werden darüber weiter im Gespräch bleiben. Es liegen zudem bereits erste Pläne eines Ingenieursbüros für ein neues Parkkonzept vor. Wir werden die Ergebnisse des Ideenwettbewerbs abwarten.   

Bericht aus der Ortsbeiratssitzung vom 24.08.2020

Neubau einer Veranstaltungsbühne in den Rheinanlagen

Die Planungen der Architekten Pörsch zur Errichtung einer 120qm großen Veranstaltungsbühne wird bei 2 Nein Stimmen und 2 Enthaltungen mehrheitlich zugestimmt. Zwischenzeitlich hat der Stadtrat der Stadt Boppard diese Planungen mehrheitlich abgelehnt so dass nun eine neue Planung über 70qm Bühnenfläche inklusive mobilen Bühnenteilen erstellt wird. Der Ortsbeirat hat hierzu die Errichtung einer Toilettenanlage beantragt. Für die jährlich stattfindenden Veranstaltungen werden entsprechende Versorgungsanschlüsse installiert.

 Befestigung der Fußwegverbindung zwischen der Waldstraße und der Straße „Im Goldregen“ in Boppard-Buchenau  und  Ausbau der Schützenstraße im Ortsbezirk Boppard

Beiden Planungen durch das Ingenieurbüro Karst wurde bei einer Nein Stimme mehrheitlich zugestimmt. Die aus den Reihen des Ortsbeirats gemachten Anregungen wurden aufgenommen.

Erhalt der Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz und Errichtung eines Trinkwasserbrunnens auf dem Bahnhofsvorplatz in Boppard sowie

Prüfung einer Umrüstung des Basaltbrunnens auf dem Marktplatz in einen Trinkwasserbrunnen.

Beiden Vorschlägen wurde einstimmig zugestimmt.

Vorschläge für den Haushaltsplan 2021 der Stadt Boppard

Der Ortsbeirat bittet die Verwaltung die finanziellen Mittel für folgende Maßnahmen in den Haushaltsplan 2021 aufzunehmen:

  • Umrüstung des Basaltbrunnens auf dem Marktplatz in einen Trinkwasserbrunnen
  • Toilettenanlage im Bereich Generationenpark und neuer Veranstaltungsbühne
  • neue, für musikalische Zwecke optimierte Beschallungsanlage für die Stadthalle
  • Beleuchtung Römerpark
  • Beachvolleyball-Feld
  • Überdachte Fahrradanlage im Bereich Hauptbahnhof sowie weitere Fahrradständer

Radwegekonzept Rheinallee und Fußgängerzone

Der Vorsitzende berichtet über eine Begehung mit dem Ordnungsamt sowie die Verbesserung der Beschilderung und Piktogramme. Außerdem stehen noch Gespräche mit dem LBM zu einem Radwegekonzept an. Der Ortsbeirat empfiehlt zu prüfen, ob weitere Piktogramme an den Zugängen von Seitenstraßen (z.B. Burgplatz oder Marktplatz) in die Fußgängerzone möglich und erforderlich sind. Außerdem wird gebeten zu prüfen ob der Fahrradverkehr aus Richtung Bad Salzig nicht bereits ab Bethesda in die Rheinallee geleitet werden kann, um ein Befahren der Fußgängerzo-ne zu verhindern. Ergebnis einstimmig.

Alle Informationen zur Sitzung und Zugang zu der Niederschrift erhalten Sie im Ratsinformationssystem unter www.boppard.de unter Ortsbeirat Boppard.

Ausstellung Bundesgartenschau 2029 in der Stadthalle,

Die Ausstellung „unsere Buga beginnt jetzt“ findet vom 8. September bis 4. Oktober in der Stadthalle Boppard, 1.Obergeschoss,Oberstraße 141 statt. Die Ausstellung ist geöffnet: montags bis freitags, 9 bis 16 Uhr, samstags 9-13 Uhr. 

Rhine-Cleanup – Müllsammelaktion entlang des Rheins am 12.09.2020

Wie bereits in 2019 so säubern wir auch 2020 wieder die Rheinufer und weitere Bereiche unserer Stadt. Ich freue mich über Vereine, Verbände, Familien und Einzelpersonen die mit uns an diesem Samstagvormittag zwischen 9 Uhr 30 und 12 Uhr die Rheinufer säubern. Für 12 Uhr 30 ist bei Imbiss Mike fassl ein Helferessen geplant. Seien Sie dabei. Bitte beachten Sie die Hygienebestimmungen.  

Anmeldungen für den Ortsbezirk Boppard nehme ich entgegen. Die Ausgabe der Müllsäcke erfolgt wie gewohnt um 9 Uhr 30 am Imbiss am Mühlbach.

Sommertour 2020

Waldbaden mit Dieter Monsieur, Samstag, 12.09.2020 um 14 Uhr

Im Rahmen meiner jährlichen Sommertour lade ich Interessierte herzlich zum Waldbaden mit dem Bopparder Entspannungscoach und zertifiziertem Kursleiter Waldbaden Dieter Monsieur ein.

Start- und Zielpunkt der  gut dreistündigen gemächlichen Wanderung am 12.09.2020 ist der Parkplatz „Treffpunkt Waldbaden“  Höhe Getränke Weinand, Mühltal 102. Bitte an witterungsangepasste Kleidung und festes Schuhwerk, ggfs. Erfrischungsgetränk denken.

Waldbaden ist eine wunderbare Entspannungsmethode für alle Menschen, die sich selbst und die heimische Natur mit allen Sinnen erfahren wollen. Sie haben die Gelegenheit den bekannten Bopparder Wald – rund um die Himmelsleiter – mit neuen Augen zu sehen und sich selbst als Teil der Natur zu spüren.

Informationen und Anmeldungen erhalten Sie bei mir. Die Platzvergabe erfolgt nach Eingang der Anmeldungen. (Max. 10 Teilnehmer)  Kosten entstehen keine.

Nähere Informationen erhalten Sie auch bei Dieter Monsieur, Tel. 06742-4952 sowie unter www.klangundnatur.de.

Gemeinsam mit Dieter Monsieur freue mich darauf, Ihnen diese immer beliebter werdende natürliche Entspannungsmethode in Boppard vorstellen zu dürfen.

Exkursion „Unser Wald im Klimastress“ anlässlich der Deutschen Waldtage mit Forstamtsleiter Axel Henke, Sonntag, 20.09.2020, 11 Uhr.

Der trockene Sommer und weitere Einflüsse setzen unserem Wald sehr zu. Um den Bürgerinnen und Bürgern einen Einblick und die aktuelle Situation aber auch Ausblicke auf neue Erfordernisse der Waldbewirtschaftung zu geben lade ich alle Interessierten im Rahmen meiner Sommertour 2020 herzlich zu einem gemeinsamen Waldspaziergang mit Axel Henke, Forstamtsleiter Boppard herzlich ein. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Parkplatz Forsthaus Buchenau

Die Bevölkerung ist dazu herzlich eingeladen.

Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen erreichen Sie mich unter Tel. 017684395718 oder unter niko.neuser@web.de.

Mit den besten Grüßen

Niko Neuser